• learning by doing

  • lernen in der gruppe

  • supervision

  • gezielt

  • lernen am modell

  • coaching

  • erfahrungsaustausch

Follow up - ISO 50001 mit MASTERPLAN ENERGIE
News, Erfahrungsaustausch, Netzwerken

Neue Technologien, Erkenntnisse, Gesetze...

Der Markt hat sich bezüglich Energie, Energiedienstleistungen und energierelevanter gesetzlicher und normativer Vorgaben massiv verändert.

Neben den Energiepreisen haben andere Kriterien an Bedeutung gewonnen. Die Anforderungen der Endverbraucher und Marketing-Kampagnen großer Player bezüglich Klimaschutz machen Druck und verändern die Zielrichtung der Unternehmen. Nicht zuletzt rückt das nächste Energieaudit und/oder ein Rezertifizierungsaudit näher und eine Nachfolgeregelung zum EEffG 2015 zeichnet sich bereits am Horizont ab.


In einem interaktiven FOLLOW UP - ISO 50001, das für alle Teilnehmer eines Lehrgangs MASTERPLAN ENERGIE und für andere Anwender einer ISO 50001 angeboten wird, stehen die Erfahrungen der Verantwortlichen und unser Know-how zu folgenden Themen im Mittelpunkt:

Inhalte

  • Welche Erfahrungen haben Sie diesbezüglich gemacht?
  • Was sind Ihre brennendsten Fragen?
  • Werden die neuen Randbedingungen als Bedrohung wahrgenommen oder als Chance gesehen?
  • Was hat sich dadurch in Ihrem Betrieb und für Ihre Arbeit verändert?

Bisherige Erfahrungen

  • Vergleich ISO 50001/14001 zum externen E-Audit EN 16247 im Rahmen des EEffG
  • Förderungen (KPC) versus Maßnahmenbewertung/Maßnahmenhandel
  • Erfahrungen aus der Einführung des EnMS und den (Re-)Zertifizierungs-Audits

 

Zukünftige Herausforderungen

  • Rechtliche und normative Änderungen wie mitgeltende Normen (ISO 50006 & 50015) sowie die ISO 50001:2018 und spezielle Anforderungen bei aktuellen Zertifizierungen
  • EEffG –Umsetzung im Vergleich zu alternativen Ansätzen zum Umwelt-/Klimaschutz wie z.B. EMAS, ISO 14001, Nachhaltigkeitsbericht, CO2-Footprint & Emissionshandel, ….
  • Der Weg bis 2020 und was sich beim Energieaudit 2019 gegenüber 2015 ändert
  • Zu erwartende Nachfolgeregelungen zum EEffG ab 2018/19 (Paris-Konferenz, Winterpaket der EU, …) – „303030-Ziele“

 

Ihr Nutzen

Sie profitieren von unserem speziellen und aktuellen Know-how und den Erfahrungen anderer Teilnehmer/Unternehmen. Sie erhalten viele Anregungen und erfahren Möglichkeiten, wie Sie neue Herausforderungen in der sich stark verändernden „Energie-Welt“ noch besser meistern können.

Sie Treffen Energieverantwortliche die im selben Spannungsfeld arbeiten und lernen deren spezielle Herausforderungen und die gefundenen Lösungen kennen.

Ausbildungspunkte für Energieauditoren nach EEffG 2014: Gebäude 1, Prozesse 1, Transport 0

Zielgruppe

  • Absolventen der bisherigen Lehrgänge des MASTERPLAN ENERGIE
  • ISO 50001 Anwender

 

Ihre Ansprechpartnerin der Akademie der Energie, Frau Mag. Isabella Mittermair, erreichen Sie unter
Tel: +43 664 51 83 507.

 

 

 

Diese Workshops könnten Sie auch noch interessieren:

Energieversorgung - Zukunftsfähige Konzepte unter Berücksichtigung aller Potentiale

Termin: 25. September 2018, 09.00 - 17.00 Uhr

 

EnergiemanagerIn nach ISO 50001,
Start LG 11 am 2. Oktober 2018

 

Motorsysteme - Teil I

Mit wenig Aufwand Stromkosten deutlich reduzieren
Start am 23. Oktober 2018

 

Optimierung von Dampf- und Prozesswärmesystemen nach Steam-up Methodik

Sicherheit / Kostenreduktion / Unabhängigkeit
Start am 06. November 2018