• learning by doing

  • lernen in der gruppe

  • supervision

  • gezielt

  • lernen am modell

  • coaching

  • erfahrungsaustausch

Lehrgang zum zertifizierten Energie- und Klimaschutzbeauftragten

Ausbildungslehrgang mit Zertifikat

Energie und Klimaschutz geht weit über die Forderungen bei der Umsetzung des Effizienzgesetzes hinaus. Durch die Vorgaben der EU zum Klimaschutz stehen Unternehmen vor neuen Herausforderungen, ihre Energieversorgung, die Energieanwendung und die Produktionsprozesse zukunftsfähiger zu gestalten.
Der Lehrgang befähigt die Teilnehmer, Energiekosten und CO2-Emissionen in Ihrem Betrieb gezielt zu senken und wirksame Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen.

Zielgruppe:

Der Lehrgang richtet sich hauptsächlich an Energie und Umwelt-Verantwortliche / Managementbeauftragte, die im Unternehmen bezüglich dessen Umweltauswirkungen Einfluss nehmen und diesbezüglich die strategische Richtung vorgeben können.


Anbei der Überblick über den Ausbildungsplan zum zertifizierten Energie- und Klimaschutzbeauftragten:

 

 

MODUL I

08.-09. Oktober 2019

Grundlagen Energietechnik & Recht
Vorbereitung & Start Projektarbeit

 

 

MODUL II

28.-29. Jänner 2020
Mögliche und individuelle Maßnahmen

 

 

MODUL III

21.-22. April 2020
Kommunikation intern und extern
Präsentation der Projektarbeit
Schriftliche Prüfung

 

 

BETRIEBSANALYSE / PROJEKTBETREUUNG

Lehrgangsbegleitend, individuelle Termine nach Vereinbarung (3 Tage)

 

 

Weitere Details zum Lehrgang folgen in Kürze!